50 Jahre Deutsch-Indische Gesellschaft Remscheid

21. Juni 2016

Einer der am stärksten engagierten Vereine Deutschlands, der sich mit den Deutsch-Indischen Beziehungen beschäftigt, ist die Deutsch-Indische Gesellschaft Remscheid. Der Oberbürgermeister hatte zum Jubiläum zu einer Feierstunde ins Rathaus geladen, an der ich gerne teilnahm.

Das Engagement zahlt sich vor allem zwischenmenschlich aus. Zwischen Remscheider Bürgern und Menschen im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh gibt es viele zwischenmenschliche Bindungen. Frau Helma Ritscher und ihr Team vom Vorstand organisieren mit ihren Helfern konkrete Bildungs- und Sozialprojekte vor Ort.

Foto: Auf dem Platz in der Mitte, neben dem Oberbürgermeister, die Vorsitzende Helma Ritscha ©juergenhardt.de