70 Jahre Vereinte Nationen

16. Oktober 2015

Am 24.10.2015 jährt sich die Gründung der Vereinten Nationen zum 70. Mal. In der Präambel der Charta wird als Ziel genannt, „künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren“.

70 Jahre nach Gründung der Vereinten Nationen dürfen wir anerkennen, dass die Vereinten Nationen als Plattform der Diplomatie sicher einen entscheidenden Beitrag zum Weltfrieden geleistet haben. Zugleich stellen wir heute aber auch fest, dass wir angesichts der vielen militärischen Konflikte, die sich ganz oft auch innerhalb von Staaten abspielen und der Komplexität eines Dramas, wie es derzeit in Syrien stattfindet, ein Stück weit ohnmächtig sind.

Wir müssen deshalb die Vereinten Nationen und den Weltsicherheitsrat kontinuierlich weiterentwickeln. Besonders liegt mir außerdem am Herzen, dass wir künftig einer Unterfinanzierung der Hilfswerke, wie des Weltflüchtlingshilfswerks UNHCR oder des World Food Programme, vorbeugen. Meine Rede gibt es hier.