Annegret Kramp-Karrenbauer in Remscheid

6. September 2017

Auf meine Einladung hin kam am 2. September die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer nach Remscheid-Lennep. Zunächst begrüßte ich sie gemeinsam mit Stadtdirektor Dr. Christian Henkelmann und dem CDU Kreisvorsitzenden Jens Nettekoven MdL im Deutschen Röntgenmuseum. Der Stadtführer Harald Blondrath führte uns vorbei am Geburtshaus von Wilhelm Conrad Röntgen durch die Lenneper Altstadt.

Dann ging es direkt ins Rotationstheater, ein Kleinkunsttheater. Dort sprach die Ministerpräsidentin zum Thema „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“. Die Zuhörer waren begeistert von der starken Rede und verabschiedeten Frau Kramp-Karrenbauer mit einen großem Applaus. Natürlich wurden danach auch noch einige Gruppenfotos und Selfies mit unserem Ehrengast gemacht.

Vielen Dank an die Ministerpräsidentin für ihren Besuch in Remscheid-Lennep.​

Foto: v.l.n.r.: Bürgermeister Kai Kaltwasser, Bezirksbürgermeister Markus Kötter, Dr. Mathias Höschel MdB, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer MdL und Jens Nettekoven MdL. ©juergenhardt.de