Armin Laschet Ministerpräsident – und Herbert Reul Minister!

30. Juni 2017

Sechs Wochen nach der Landtagswahl mit dem unglaublich tollen Ergebnis einer schwarz-gelben Mehrheit im größten Bundesland Nordrhein-Westfalen steht die neue Landesregierung und Armin Laschet ist Ministerpräsident.

Die Vorstellung des neuen Landeskabinetts birgt einige faustdicke Überraschungen: Der Bezirksverband Bergisch Land stellt mit Herbert Reul (Innen) und Peter Biesenbach (Justiz) zwei Minister und mit Bodo Löttgen den Vorsitzenden der neuen Landtagsfraktion. Insbesondere mit Herbert Reul verbindet mich eine lange politische Freundschaft. Er ist unser Bezirksvorsitzender und war bis zu seiner Ernennung zum Minister Chef der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament. Herbert ist ein Vollblutpolitiker, der das neue Amt mit Herz, Verstand und Leidenschaft gut ausfüllen wird. Der neue Justizminister Peter Biesenbach hat sich besonders in der letzten Legislaturperiode als Innen- und Rechtsexperte einen großen Ruf erworben. Innenminister Jäger hatte mit ihm als einen der zentralen Gegenspieler keine Schnitte mehr. Das hat meines Erachtens auch maßgeblich zum Wahlerfolg beigetragen. Und Bodo Löttgen hat nicht nur viel politische Erfahrung, sondern trug die Verantwortung für die erfolgreiche Wahlkampagne der Landes-CDU 2017.

Foto: Mit Herbert Reul im Herbst letzten Jahres in Solingen ©juergenhardt.de