Austauschschülerin Dana Hansen bald wieder zurück in Wuppertal

5. Juni 2018

Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm des Deutschen Bundestages ermöglicht es Schülerinnen und Schülern ein Jahr in den USA eine High School besuchen und bei einer Gastfamilie zu leben. Im letzten Jahr habe ich die Wuppertaler Schülerin Dana Hansen für das Programm ausgewählt. Ihr Schuljahr in den USA neigt sich nun dem Ende zu. In einer letzten Nachricht aus den USA schreibt Dana, wie sehr es ihr dort gefallen hat. Ich freue mich, dass sie in diesem Jahr so viel erlebt hat und bin sicher, dass sich sie die Eindrücke noch lange nach ihrer Rückkehr begleiten werden.

„Es geht dem Ende zu – in ein paar Wochen komme ich schon wieder zurück nach Deutschland. Die Zeit ist total schnell umgegangen, was uns alle ziemlich überrascht hat! Ich hatte meine erste Prom und Graduation Experience!!! Prom war total cool, und ich bin mit meinen Freunden gegangen! Die Graduation war natürlich das Highlight! Es war einfach eine total coole Erfahrung daran teilzunehmen und ich bin froh, dass meine Schule mich daran teilnehmen lassen hat, denn sowas ist wirklich nur einmalig!! In ein paar Wochen ist es Zeit nachhause zu fliegen, ich kann es kaum realisieren. Jedenfalls bin ich Ihnen, Herrn Hardt, dankbar dafür, dass sie mir mein Austauschjahr ermöglicht haben. Es war die beste Zeit meines Lebens und ich habe es total genossen! Ich kann jedem nur empfehlen ein Austauschjahr zu machen es gibt einen besseren Weltüberblick wie auch einen besseren Blick von dem eigenen Land! Ich bin froh, dass jemand mir die Chance gegeben hat Deutschland hier in den Staaten zu vertreten und ich hoffe, dass ich durch meine Präsentationen und durch meine Erzählungen über Deutschland den Leuten einen guten Eindruck von meinem Heimatland Land gegeben habe!“

Bis zum 14. September 2018 können sich Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für das Austauschjahr 2019/2020 auf www.bundestag.de/ppp bewerben. Das PPP-Stipendium umfasst die Kosten für die Reise, Vorbereitung und Betreuung sowie notwendige Versicherungen.