Bei Kall Orthopädie in Remscheid-Lüttringhausen

21. Juni 2016

Hans Bernd Kall, der Geschäftsführer von Orthopädie Kall in Remscheid, hat sich in einem Brief an mich gewandt und mich zu einer Werksbesichtigung nach Lüttringhausen eingeladen. Dort werden Schuheinlagen hergestellt. Von bundesweit rund 10 Firmen sind 4 in Remscheid ansässig.

Herr Kall hatte ein besonderes Anliegen, nämlich die Diskussion der „Weiterentwicklung der Hilfsmittelversorgung“, ein Eckpunkte-Papier des Bundesministeriums für Gesundheit. Hier legt er als verantwortungsvoller Chef von ca. 80 Mitarbeitern Wert auf weiterhin höchste Ansprüche bei Qualität, Funktionalität und Komfort. Einlagen sollen auch zukünftig jeden Patienten über die Rentenkasse zugänglich sein.

Foto: ©ok-kall.de