Bergische Kaffeetafel in Berlin

15. Oktober 2015

Als Gast eines „Bergischen Nachmittags“ stellte ich am 14. Oktober auf Einladung des Vereins Westwind e.V. das Bergisches Städtedreieck in der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Berlin vor.

Westwind e.V., ein Verein für Nordrhein-Westfalen in Berlin, veranstaltet regelmäßig Heimatabende und Veranstaltungen mit Bezug zu Nordrhein-Westfalen in Berlin. Gestern Nachmittag wurde eine stilechte Bergische Kaffeetafel aufgetischt und begleitend dazu erzählten zwei Bundestagsabgeordnete aus dem Bergischen Land, Michaela Engelmeier (SPD, Oberbergischer Kreis) und ich als Abgeordneter für Solingen, Remscheid und Wuppertal von der Wahlheimat und der Verbundenheit mit dem Bergischen. Umrandet wurde das Ganze von Lesungen des Schauspielers Manfred Eisner über das Bergische und die Bergischen.

Die Bergische Kaffeetafel in Berlin, selbstverständlich mit einer echten Dröppelminna, – das hat man selten. Gestern haben die wenigen Nordrhein-Westfalen in Berlin, die das Bergische noch nicht so gut kannten, in geselliger Atmosphäre einen Eindruck von uns und unserem Bergischen Leben erhalten. Ein Stück Heimat in Berlin, das hat mir gut gefallen!

Foto: ©westwind-ev.de