Besuch des Humboldt Gymnasiums Solingen

3. Februar 2017

Interessierte Schülerinnen und Schüler des Solinger Humboldt Gymnasiums sind unter der Leitung von Frau Cornelia Bärens zu einer Studienfahrt nach Berlin aufgebrochen. Diese Reise war nicht irgendeine Klassen-oder Stufenfahrt, sondern stand unter dem Motto „Deutschland in Mitteleuropa – Vergangenheit und Gegenwart“. Entsprechend anspruchsvoll war das Programm in Berlin: Historisch-politische Stadtführung, Gedenkstätte Berliner Mauer, Holocaust-Mahnmal, Topographie des Terrors, Jüdisches Museum, Deutsches Historisches Museum – nur um einige Programmpunkte zu nennen.

Natürlich durfte bei solch einer politischen Bildungsreise ein Besuch im Deutschen Bundestag nicht fehlen. Dabei hatte auch ich die Gelegenheit mit den politisch überaus interessierten jungen Menschen ein anregendes Gespräch über all die politischen Themen zu führen, die derzeit wohl jeden von uns bewegen – allem voran die Wahl des neuen US-Präsidenten Donald Trump.

Natürlich reichte die Zeit für die Diskussion nicht aus, so dass ich das Gespräch zu Hause in Solingen fortführen werde. Ein neuer Termin ist bereits in Planung …

Um sich ein Bild von der Berlin-Reise zu machen, verweise ich gerne auf den von der Schülern selbst gestalteten Blog „HGS Sowielite“.

Foto: ©juergenhardt.de