Bund sichert Ländern weitere sieben Milliarden für die Integration von Flüchtlingen zu

8. Juli 2016

Bei einem Treffen von Bund und Ländervertretern am Donnerstag wurde ein weiterer Durchbruch bei der gerechten Verteilung der Kosten für die Integration von Flüchtlingen erzielt:

Von 2016 bis 2018 unterstützt der Bund die Länder mit einer zusätzlichen Integrationspauschale von zwei Milliarden Euro pro Jahr bei der Unterbringung und Integration von Geflüchteten. Insgesamt werden den Ländern 7 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Ich freue mich, dass der Bund sich der Verantwortung stellt und erwarte, dass unsere Kommunen im Bergischen Städtedreieck deutlich entlastet werden. Bis Mitte 2018 soll entsprechend der Entwicklung der Flüchtlingszahlen zudem eine Anschlussregelung gefunden werden.

Die Ergebnisse des Bund-Länder-Gipfels finden Sie im Detail noch einmal hier.

Foto: ©wikipedia.de