Bundesgesundheitsminister Gröhe zu Gast in Remscheid

4. April 2017

Gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe MdB und Jens Nettekoven MdL habe ich am 4. April das Sana-Klinikum Remscheid besucht. Der Geschäftsführer des Sana-Klinikums, Dr. Holger Praßel, führte nach einer Begrüßung durch die vielen unterschiedlichen Abteilungen des Krankenhauses. Im Forum Ovale des Sana-Klinikums Remscheid haben wir uns dann auch noch ein begehbares Lungenmodell angesehen. An diesem Modell kann man äußerst anschaulich einen Eindruck über die Funktionsweise und den Aufbau der Lunge gewinnen. Im Anschluss an die interessante Führung durch das Sana-Klinikum Remscheid und dem Gedankenaustausch mit kaufmännischer und medizinischer Leitung haben wir noch ein intensives Gespräch mit den Hebammen der Praxis „Kugelrund“ geführt. Ich glaube, unser Bundesgesundheitsminister konnte ihnen einen Großteil ihrer Sorgen nehmen. Der Hebammen-Beruf hat eine Zukunft. Die Bundes-CDU und der Bundesgesundheitsminister stehen zu einer dauerhaften Entlastung der Hebammen bei der Haftpflichtversicherung.

Foto: ©juergenhardt.de