Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren

2. Oktober 2019

Vom 19. bis zum 22. September fand die diesjährige Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren statt – diesmal im Bergischen Städtedreieck! Unter dem Motto ‚be bergisch‘ sind Wirtschaftsjunioren aus dem ganzen Bundesgebiet angereist und nahmen an Vorträgen, Workshops, Events und Parties teil. Auch ich durfte am Freitag, dem 20. September in einem Vortrag über die transatlantische Handelsagenda sprechen: „Handelskrieg oder doch Handelsabkommen?“ Diese Frage zog sich durch den Vortrag und die anschließende Diskussion. Kaum ein weltpolitisches Thema konnten wir auslassen: Die Auswirkungen eines möglichen Brexits, die Entwicklung Chinas und vieles mehr haben wir angeregt debattiert. Aber auch ansonsten war es ein Erlebnis, die Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren zu besuchen: Im Hörsaalgebäude K der Bergischen Universität wurde das aufwändige Lager mit Attraktionen, Ständen und Präsentationen aufgeschlagen. Neben einigen anderen Standorten wie Schloß Burg oder der historischen Stadthalle Wuppertal war der Campus Grifflenberg der Bergischen Uni Dreh- und Angelpunkt des vielfältigen Programms.