Bundesmittel für die Sanierung der Orgel in der Evangelischen Kirche in Lüttringhausen

7. September 2017

Die evangelische Kirchengemeinde Remscheid-Lüttringhausen hatte sich nachträglich für das Bundesprogramm zum Erhalt von historischen Orgeln angemeldet. Obwohl der Zeitpunkt für die Vergabe der Mittel aus dem Förderprogramm 2016 bereits verstrichen war, habe ich das Anliegen unterstützt und heute Post von der Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters bekommen.

Sie stellt 25.000 Euro aus Bundesmitteln in Aussicht. Ich freue mich über die Zuwendung. Der Bund tut viel für die Denkmäler in unserer Region. Allein im Jahr 2017 sind in Remscheid für die Sanierung der Lutherkirche knapp 200.000 Euro und für Haus Cleff in Hasten 495.000 Euro zugesagt. Auch von den 15 Millionen Euro für Schloss Burg profitiert der Miteigentümer Remscheid direkt.

Foto: ©Evangelischen Kirche Remscheid Lüttringhausen