Bundestagspräsident Norbert Lammert zu Gast in Remscheid

28. April 2017

Auf Einladung meines Landtagskollegen Jens Nettekoven MdL und der CDU Remscheid kam der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, am 12. April 2017 ins Teo-Otto-Theater Remscheid.

In der tollen Atmosphäre des großen Saales des Teo-Otto-Theaters hat Prof. Lammert eine humorvolle, spannende und vor allem richtungsweisende Rede gehalten. In seinen Ausführungen hat der scheidende Bundestagspräsident auf die Herausforderungen für die Europäische Union geblickt. Selbstverständlich hat er auch den Blick auf die anstehenden Landtagswahl im Mai und die Bundestagswahl im September gerichtet. Mein Lieblingssatz von Prof. Lammert an diesem Abend war: „Wenn ich Remscheider wäre, würde ich Jens Nettekoven wählen!“

Mit anhaltendem Applaus haben die rund 300 erschienenen Besucher die Rede von Prof. Lammert ausklingen lassen. Im Anschluss gab es noch die Möglichkeit, dem Bochumer Bundestagsabgeordneten Lammert Fragen zu stellen und im Foyer einige Fotos zu machen​

Foto: ©juergenhardt.de