Der Bundestagsabgeordnete für Solingen, Remscheid, Wuppertal II, Jürgen Hardt (CDU) und Mitglied im Verteidigungsausschuss erklärt zur Übernahme des Remscheider Werks von Diehl durch KMW:

18. Dezember 2014

Heute haben die Firmen Diehl Defence und Krauss-Maffei-Wegmann die Übernahme von Diehl Defence Land Systems GmbH durch ein Tochterunternehmen von Krauss-Maffei-Wegmann bekanntgegeben. Dies betrifft auch die Standorte von Diehl in Remscheid.

Ich sehe für den Standort und die Beschäftigten eine gute Zukunft auch beim neuen Eigentümer. KMW ist ebenso wie Diehl ein Familienunternehmen. Das Kerngeschäft von KMW ist der Bau von gepanzerten Landfahrzeugen, hier ist KMW weltspitze. Dazu passt das Remscheider Geschäft von Diehl – der Bau und die Instandsetzung von Panzerketten sehr gut. Diehl und sicher auch zukünftig KMW liefert alle Panzerketten für die Bundeswehr.

Insbesondere die Gießerei von Diehl stellt für KMW eine zusätzliche Kompetenz dar. Und der für das Instandsetzungsgeschäft benötigte Platz steht in Remscheid ausreichend zur Verfügung.