Die NRW-Landesregierung in der Flüchtlingspolitik

18. März 2016

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verfolgt seit Herbst letzten Jahres einen genauen Plan, um die Asylverfahren zu beschleunigen, den bestehenden Antragsstau abzubauen und die Registrierung der Flüchtlinge besser und transparenter zu gestalten. Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat bei der Umsetzung der Maßnahmen des Bundesamtes von Migration und Flüchtlingen noch deutlichen Nachholbedarf. An vielen Stellen hinkt Nordrhein-Westfalen hinterher. So müssen die Ankunftszentren auch in unserem Land so gestaltet werden, dass sie zum zentralen Zugangspunkt für Flüchtlinge werden. Die CDU-Landtagsfraktion hat alle wichtigen Punkte in einem Dokument zusammengefasst, dieses können Sie hier einsehen.

Foto: ©CDU NRW Landtagsfraktion