„ECHT KUH-L“-Preisverleihung

17. Juni 2015

Die „Kuh-le Kuh“-Trophäe des bundesweiten Schülerwettbewerbs „ECHT KUH-L“ zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft geht an die 3. und 4. Klasse der Heinrich-Neumann-Schule in Remscheid. Sie belegten unter insgesamt 537 Beiträgen den 1. Platz in ihrer Altersklasse und erhalten morgen die Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold.

Motto des diesjährigen Wettbewerbs war „Im Boden ist was los!“ Die Schülerinnen und Schüler aus Remscheid haben mit ihrer Projektdokumentation und einem Musikvideo „Was ist bloß mit dem Boden los“ am Wettbewerb erfolgreich teilgenommen.

Ich freue mich, so eine kreative Schule in meinem Wahlkreis zu haben. In dieser Woche konnte ich die Preisträger im Bundestag begrüßen. Anschließend veranstaltete das Bundespresseamt eine offizielle Preisverleihung.

Foto: 3./4. Klasse der Remscheider Heinrich-Neumann-Schule mit den Lehrern Eva Pesch, Nico Pate, MdB Jürgen Hardt, Maximilian Hahn und Petra Schulz ©juergenhardt.de