Ein starker Partner für die Umwelt im Bergischen – Zu Gast beim Wupperverband

21. September 2017

Für sauberes Wasser und gesunde Gewässer sorgt der Wupperverband Tag für Tag mit seinen 14 Talsperren und 11 Klärwerken im Einzugsgebiet der Wupper. Rund 2.300 Kilometer Flüsse und Bäche werden von den 400 Mitarbeitern dort betreut.

Die Hastener Christdemokraten waren am 14. September zu Gast beim Wupperverband auf dem Gelände des Klärwerks Buchenhofen in Wuppertal Vohwinkel. Der Einladung des Stadtbezirksvorsitzenden Bernd Quinting folgten rund 30 CDU-Mitglieder und interessierte Remscheiderinnen und Remscheider.

Der Vorstand des Wupperverbandes, Georg Wulf, stellte uns dort die Arbeit und Aufgaben des Wupperverbandes vor. Die Reinigung von Trinkwasser, die Renaturierung von Flusslandschaften und der Hochwasserschutz, etwa in Solingen Unterburg, waren Schwerpunkt seines Vortrags.

Leider konnten wir wegen des starken Regens nicht die Kläranlage selbst besichtigen. Dennoch war es ein schöner Ausflug zusammen mit den Hastener CDU-Freunden in die Welt der Wasserwirtschaft. Vielen Dank an den Wupperverband und seinen Vorstand Georg Wulf für die Gastfreundschaft.

Foto: ©juergenhardt.de