Eröffnung Wanderausstellung Deutscher Bundestag

25. November 2016

Gemeinsam mit der Klasse 10e der Albert-Einstein-Gesamtschule (AES) habe ich am 14. November die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages eröffnet. Auf 20 Schautafeln konnten Bürgerinnen und Bürger sich vor Ort über die Arbeit und Aufgaben des Deutschen Bundestages informieren. Dabei wurden sie von zwei Referenten der Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestages sachkundig begleitet.

Die Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Schule haben zu dieser Eröffnung ein schönes Begleitprogramm vorbereitet. Einige Schüler stellten zunächst ihre Schule vor und hoben das freundschaftliche Klima an der AES hervor. Es wurde auch die schuleigene Hymne gespielt, die bei allen Besuchern Begeisterung auslöste. Einige Schülerinnen und Schüler hatten zudem ein musikalisches Rahmenprogramm vorbereitet und performten zwei aktuelle Lieder vor allen Gästen und Schülern.

Im Anschluss nutzte die Klasse 10e die Gelegenheit, Fragen zur aktuellen Politik und zur Arbeit der Politiker zu stellen. Hier stand ich gemeinsam mit Sven Wolf, MdL (SPD), Schuldezernent Thomas Neuhaus, Bürgermeister und Schulausschussvorsitzender Kai Kaltwasser (CDU) den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort.

Zum Abschluss hatte auch die 10e direkt die Möglichkeit, sich als erste in Remscheid die Wanderausstellung anzuschauen und Fragen an die Mitarbeiter des Bundestages oder aber auch an mich zu stellen.

Ich hoffe, dass viele Bürgerinnen und Bürger in der Remscheider Gesamtschule waren und sich über die Arbeit und Aufgaben des Deutschen Bundestages informiert haben. Die Ausstellung war bis zum 18. November zu besichtigen.

Foto: Zur Eröffnung waren auch der Remscheider Schuldezernent Neuhaus sowie Landtagskollege Wolf und Bürgermeister Kaltwasser erschienen. ©Fabian Knott/juergenhardt.de