Fahrzeugübergabe an die Freiwillige Feuerwehr Hasten

10. März 2017

Endlich ist es bei der Freiwilligen Feuerwehr Remscheid Hasten angekommen: Das neue Löschgruppenfahrzeug mit dem Funkrufnamen „Florian Remscheid“.

Am 04. März übergab ich das neue Fahrzeug an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hasten. Im Jahre 2013 wurde anlässlich der „Blaulichtmeile“ unter der Müngstener Brücke in konstruktiven Gesprächen auf die notwendige Ersatzbeschaffung der Katastrophenschutzfahrzeuge hingewiesen. Der Bund ergänzt den Katastrophenschutz der Bundesländer vor allem durch die Beschaffung von Fahrzeugen in den Bereichen Brandschutz, Betreuung, ABC- und Sanitärwesen. Im letzten Jahr wurden die Haushaltsmittel im Bundeshaushalt 2016 um 5 Millionen Euro erhöht, so dass für den ergänzenden Katastrophenschutz in 2016 insgesamt rund 53,5 Millionen Euro zur Verfügung standen. Auch in 2017 gibt der Bund rund 53,5 Millionen Euro hierfür aus. Aus eben diesen Mitteln konnte das am vergangenen Samstag übergebene Löschgruppenfahrzeig finanziert werden.

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Remscheid für ihren Einsatz für unsere Sicherheit.

Foto: Gemeinsam mit Björn Ziebehl, dem Chef der Remscheider Feuerwehr Guido Eul-Jordan und den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hasten ©juergenhardt.de