Gespräch am Humboldtgymnasium in Solingen

18. März 2016

Am Montag, den 7. März besuchte ich eine Schülergruppe des Humboldtgymnasiums in Solingen. Die Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen des Programms des Gesamteuropäischen Studienwerks (GESW) im Januar Berlin besucht und wurden von mir in den Deutschen Bundestag eingeladen. Da ich zu dem Zeitpunkt die Gruppe leider nicht in Berlin begrüßen konnte, haben wir uns jetzt im Wahlkreis getroffen. Die politisch sehr interessierten Schülerinnen und Schüler stellten Fragen zur aktuellen Flüchtlingssituation: Wie sieht es mit der Integration aus? Gibt es eine Obergrenze oder Kontingente? Wie ist der Standort Solingen betroffen? Es war eine sehr anregende Diskussion, in der ich meine und auch die Standpunkte der Bundesregierung darstellen konnte. Und als ich fragte, wer mit aufs Foto will, sagten alle “Ja”. Es hat den Teilnehmern also gefallen!

Foto: ©juergenhardt.de