Gespräche in Großbritannien zur Lage in Syrien

20. April 2018

Der kurze Meinungsaustauch unseres Außenministers mit dem britischen Außenminister Boris Johnson stand ganz im Zeichen der Frage der Reaktion auf den syrischen Chemiewaffeneinsatz wenige Tage zuvor. Die kurze Unterredung fand auf dem Luftwaffenstützpunkt Northolt statt, denn Außenminister Johnson musste zu einer Sondersitzung zurück nach London und wir kamen verspätet aus Dublin nach Großbritannien.

Nach dem Pressestatement und der Information des Außenministers an uns Abgeordnete, war klar, dass das schwere syrische Kriegsverbrechen nicht ohne Antwort auch durch Großbritannien bleiben würde. Am frühen Samstagmorgen griffen dann auch vier britische Flugzeuge syrische Giftgaslager an.

Foto: Boris Johnson (brit. Außenminister) und Heiko Maas (deut. Außenminister) © juergenhardt.de