Jahresempfang des Remscheider Katholikenrates

24. Januar 2018

Am 23. Januar 2018 lud der Remscheider Katholikenrat wieder zu seinem jährlichen Empfang in das Pfarrzentrum St. Josef ein. Zunächst einmal begrüßte der Vorsitzende des Katholikenrates, Dr. Erwin Bürgel, die vielen Gäste, die sich in der Menninghauser Straße eingefunden hatten, darunter Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und auch viele Freunde der Remscheider CDU, wie etwa der Kreisvorsitzende Jens Nettekoven MdL, Bürgermeister Kai Kaltwasser, die Vorsitzende der Senioren Union, Elke Rühl, Lenneps Bezirksbürgermeister Markus Kötter und der Vorsitzende der Jungen Union, Fabian Knott. Danach sprach der Journalist Klaus Prömpers, der bis 2014 das ZDF-Studio in New York City leitete. Er blickte zurück auf das erste Jahr der US-Präsidentschaft von Donald Trump und resümierte Wahlversprechungen, Erfolge und Herausforderungen. Die Musik des Remscheider Duos “Almost Blue” sorgte sodann für einen angenehmen Ausklang des Jahresempfangs mit vielen netten Gesprächen und Begegnungen.

 

Mit dem Innovationspreis des Remscheider Katholikenrates wurden die Organisatoren des Bergischen 24-Stunden-Laufs in Remscheid ausgezeichnet, denen es seit 1981 gelingt, das Event durch innovative Ideen Jahr für Jahr einzigartig zu gestalten.