Judith Sokirko wird neue Stipendiatin für ein Austauschjahr in den USA

1. Februar 2019

Meinen herzlichen Glückwunsch an Judith Sokirko! Für die Remscheider Schülerin beginnt im Sommer 2019 ein aufregendes Schuljahr in den USA. Sie wird Sprache und Kultur erlernen und den „American way of life“ für ein Jahr selbst leben. Ich wünsche ihr eine wunderschöne Zeit und dass sie als junge Botschafterin auch viele Freundschaften über den Atlantik hinweg schließen kann.

Ich habe mit allen Bewerbern im Laufe des Januars persönliche Gespräche geführt. Nach einer Vorauswahl durch die vom Bundestag beauftragte Austauschorganisation AFS e.V. haben daran auch zwei weitere Kandidaten aus Solingen teilgenommen.

Derzeitige Stipendiaten sind die beiden Solinger Yannick Mbuyi und Simon Wolff. Yannick führt seine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann für ein Jahr in Minneapolis, Minnesota, weiter und Simon besucht eine High School im Bundesstaat Missouri.

Hintergrund: Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) wurde 1983 ins Leben gerufen und ermöglicht Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen mit einem Stipendium einen einjährigen Auslandsaufenthalt in den USA. Zeitgleich verbringen ca. 350 junge Amerikanerinnen und Amerikaner ein Jahr bei Gastfamilien in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des amerikanischen Kongresses. Schirmherr des Programmes ist Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble.