Jugendmedienworkshop – Frist verlängert!

17. Januar 2020

„Stadt, Land, Flucht?! – Lebens- und Wohnräume heute und in der Zukunft?“ ist das Motto des zum siebzehnten Mal stattfindenden einwöchigen Workshops, zu dem der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V. 25 Nachwuchsjournalisten vom 21. März bis 28. März 2020 nach Berlin einlädt.

Geboten wird den Jugendlichen, die zwischen 16 und 20 Jahre alt sein müssen, ein spannendes und abwechslungsreiches Workshop-Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt. Interessierte Jugendliche können sich unter http://www.jugendpresse.de/bundestag bewerben.

Der Bewerbungsschluss wurde bis zum 26. Januar verlängert. Alle Nachwuchsjournalisten in Solingen, Remscheid und Wuppertal ermuntere ich, sich für diesen Workshop zu bewerben.

Foto: © pixabay.com