Kranzniederlegung am Tag des Mauerbaus

16. August 2018

Am 13. August vor 57 Jahren haben bewaffnete Grenzpolizisten der DDR mit dem Mauerbau die Berliner und die weltweite Bevölkerung aufgeschreckt. Auf Einladung der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU Solingen haben wir uns vergangenen Montag am Solinger Mahnmal der Deutschen Einheit getroffen und dort einen Kranz für die Opfer der unmenschlichen Teilung Deutschlands niedergelegt. Alt-Oberbürgermeister Franz Haug und OMV-Vorsitzende Margitta Romagno sprachen über die historische Dimension des Mauerbaus und persönliche Erinnerungen.

Gerade in der heutigen Zeit ein wichtiges und ehrenwertes Gedenken!

Foto: Mit Mitgliedern der OMV und der CDU Solingen bei der Kranzniederlegung ©juergenhardt.de