Mit dem Deutschen Bundestag in die USA

2. Mai 2022

Auch in diesem Jahr vergibt der Deutsche Bundestag im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) wieder Stipendien für ein Auslandsjahr in den USA. Das PPP bietet Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen jedes Jahr die Möglichkeit, in High School oder Community College den American Way of Life hautnah zu erleben. Berufstätige können im Anschluss an das College noch erste Arbeitserfahrungen in einem amerikanischen Betrieb sammeln.

Zeitgleich verbringen auch junge US-Amerikaner ein Austauschjahr in Deutschland. Stipendiaten können so den Alltag der jeweils anderen Kultur kennenlernen und feststellen, was uns verbindet. Das PPP leistet damit ganz konkret einen Beitrag zur deutsch-amerikanischen Verständigung. Für Neugierige gewährt die von mir in diesem Jahr betreute Paula Borns aus Solingen spannende Einblicke in ihren derzeitigen Aufenthalt auf meiner Website (Link für Onlineversion: https://www.juergenhardt.de/usa-update-von-ppp-lerin-paula-borns/).

Die Bewerbungsphase für das Austauschjahr 2023/24 startet heute. Interessierte Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 17 Jahren sowie junge Berufstätige bis 24 Jahre können sich bis zum 9. September 2022 unter  www.usa-ppp.de bewerben. Die Kosten für die Reise, Vorbereitungen und Betreuung sowie notwendige Versicherungen werden von dem Stipendium gedeckt.

Fragen und Auskünfte unter: ppp@bundestag.de.

© Tobias Koch