Podiumsdiskussion von ‘Inklusion Solingen’ mit Menschen mit Behinderungen

21. September 2017

Auch bei der Podiumsdiskussion der Initiative ‘Inklusion Solingen’ am 18. September war ich natürlich dabei. Alle Kandidaten für den Wahlkreis haben sich in den Räumlichkeiten des Paritätischen in Solingen-Wald den Fragen der Zuhörer gestellt.

Dabei ging es vor allem um Mobilität und die Barrierefreiheit des öffentlichen Raums, aber auch um abstraktere Themen wie das vereinte Europa sowie Krieg, Terror und darum, wie wir einen friedlichen und respektvollen Umgang in der Gesellschaft erreichen können.

Weiterhin haben wir über die kommunale Finanzausstattung gesprochen: Mein Engagement für die Kommunalfinanzen in Berlin hat sich für die Inklusion und die Förderung von Behinderten im Städtedreieck ausgezahlt. Diesen Einsatz möchte ich gerne in der kommenden Wahlperiode mit Ihrem Mandat fortsetzen.

Foto: ©juergenhardt.de