Politik trifft Wirtschaft: Wuppertaler Wirtschaftsjunior Christopher Wojciech eine Woche zu Gast bei mir im Deutschen Bundestag

18. Mai 2018

Als Bundestagsabgeordneter für Solingen, Remscheid und Wuppertal II habe ich an dem Know-How-Transfer der Wirtschaftsjunioren teilgenommen und dem Wuppertaler Vorsitzenden der Wirtschaftsjunioren, Christopher Wojciech, die Möglichkeit geboten, mich eine Woche in Berlin zu begleiten. Unter dem Motto „Politik trifft Wirtschaft“ haben in diesem Jahr 200 Wirtschaftsjunioren vom 14. bis 18. Mai 2018 Bundestagsabgeordnete bei ihrer parlamentarischen Arbeit in Berlin begleitet.

In Berlin begrüßte ich den Wuppertaler Vorsitzenden der Wirtschaftsjunioren und im eigentlichen Berufsleben Head of Consulting bei der netzkern AG und gewährte ihm Einblicke in meine parlamentarische Arbeit. Neben vielen Besichtigungen, Diskussionsrunden und Plenarbesuchen lernte Herr Wojciech auch meinen Büroalltag kennen.

Hardt: „Ich halte einen solchen Wissensaustausch für beide Seiten für sehr wichtig. Politische Entscheidungen sind häufig besser nachzuvollziehen, wenn man einmal die parlamentarische Arbeit aus der Nähe erlebt hat. Häufig besuche ich in meinem Wahlkreis Solingen, Remscheid und Wuppertal-Cronenberg und Ronsdorf Unternehmen vor Ort und erkundige mich, wo der Schuh drückt. Diese Woche ist es umgekehrt.“