Post von meiner Austausch-Stipendiatin Linda Hoppe aus den USA! Was sie von ihrem Auslandsjahr berichtet, lesen Sie hier:

29. April 2016

Ab und zu erreicht mich auch Post von meiner Austausch-Stipendiatin Linda Hoppe aus Solingen, die gerade ein High School Jahr in St. Charles, Illinois in der Nähe von Chicago verbringt. Besonders interessant fand ich ihre letzte E-Mail, von der sie mir erlaubt hat, sie zu veröffentlichen:

 

“Hallo Herr Hardt, 

die Zeit vergeht rasend schnell und ich bin schon fast am Ende meines Auslandsjahres angekommen. Es fühlt sich an als wäre ich gerade erst angekommen. Die letzten Monate war viel los. Ich spiele momentan Wasserball in der Schule und es macht mir viel Spaß. Letzte Woche ging es mit meinem AFS-Team nach Springfield, Illinois, um mehr über den “Landtag” und Abraham Lincoln zu erfahren. Ich hatte die Möglichkeit einen Senator zu begleiten, um zu sehen wie er arbeitet, die einzelnen Ausschüsse abzulaufen und mit Lobbyisten wie Politikern redet. Senator Noland war sehr nett, hat mir viel erklärt und wir haben auch über meine Erfahrungen während meines Auslandsjahres gesprochen. Außerdem war er sehr an der deutschen Politik interessiert. Des Weiteren haben wir Austauschschüler die Abgeordnete Rep. Chapa LaVia getroffen und sie hat uns viel über das “House” erzählt. Neben den politischen Aspekten haben wir dann noch das Lincoln Museum, sein Grab und sein Haus besucht. Der Trip nach Springfield hat unglaublich viel Spaß gemacht. Auf dem Bild sehen Sie mich auf Senator Noland’s Platz im Senat, welcher vor langer Zeit mal President Obama gehörte.

Mit meiner Gastfamilie verstehe ich mich total gut und wir haben viel Spaß zusammen. Ich weiß nicht, wie ich in knapp zwei Monaten „Auf Wiedersehen“ sagen soll, da sie wie meine zweite Familie geworden sind. 

Das war auch schon mein kurzes Update von mir aus den USA. 

Bis bald, 

Linda“