Reaktion auf die Übergriffe am Kölner Hauptbahnhof

6. Januar 2016

Ich bin entsetzt über die brutalen und sexistischen Übergriffe am Kölner Hauptbahnhof in der Neujahrsnacht. Diese Vorgänge müssen lückenlos aufgeklärt werden. Auch die Frage offensichtlich mangelnder Polizeipräsenz gehört schonungslos beleuchtet. Jetzt einen sogenannten Verhaltenskodex für Frauen und Mädchen herauszugeben, wie es die Stadt Köln gemeinsam mit der Polizei plant, ist das völlig falsche Signal. Nicht Frauen in Deutschland müssen ihr Verhalten ändern, sondern offensichtlich viele Männer. Für Migranten gilt ebenso wie für in Deutschland geborene Bürger: Gesetzesverstöße werden hart geahndet. Es ist Aufgabe des Rechtsstaates, Frauen vor solchen Übergriffen zu schützen.