Russlands Krieg und der 9. Mai

12. Mai 2022

Die Diskussion mit Marieluise Beck, der ehemaligen grünen Bundestagsabgeordneten 1983-2017, zum 9. Mai, dem Tag der Feierlichkeiten zum Ende des 2. Weltkriegs in Russland, war für Phoenix Anlass, Marieluise Beck und mich ins Studio einzuladen.

Für mich wenig überraschend, hielten sich die Kontroversen in Grenzen. Die langjährige Grünen-Politikerin hat von den Friedensdemonstrationen der 80er Jahre bis heute einen weiten politischen Weg zurückgelegt. Waffen zur Verteidigung von Freiheit und Menschenrechten sind für sie kein Tabu. Diese Haltung, dass in manchen Konflikten der militärische Einsatz humanitäre und diplomatische Lösungen manchmal überhaupt erst möglich macht , setzt sich mehr und mehr bei den Grünen durch. Die größte Skepsis gegenüber der aktuellen Politik zur Ukraine gibt es in Teilen der SPD. Viele dort teilen die Position des Bundeskanzlers, wie er sie in seiner Rede am 27. Februar zum Ausdruck brachte, nicht.