Sprache ist der Schlüssel zur Welt – Zu Besuch in der „Sprach-Kita“ in Remscheid

18. Mai 2018

Die Remscheider Kita „Klauser Delle“ unter der Leitung von Frau Mundorf nimmt seit letztem Jahr an dem Bundesprogramm Sprach-Kitas „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Konkret heißt das, dass das Kita-Team durch eine vom Bund finanzierte, zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich der sprachlichen Bildung unterstützt wird. Bei der Arbeit stehen alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien im Vordergrund.

Am Mittwoch, den 9. Mai 2018, habe ich mir vor Ort ein Bild von diesem Bundesprogramm gemacht, das zwischen 2016 und 2020 Mittel im Umfang von einer Milliarde Euro bereitstellt – in unserem Bergischen Städtedreieck werden momentan 15 Kitas mit über 1,4 Millionen Euro unterstützt. Leider ist der Engpass nun nicht das Geld, sondern das Personal. Es gibt zu wenige Erzieherinnen und Erzieher für diese Aufgabe. Ich werde in Berlin ansprechen, ob es nicht vielleicht zu einer Veränderung der Anforderungsprofile kommen kann – zumindest vorübergehend.

Die Kinder in der Kita „Klauser Delle“ beschäftigen sich derzeit mit dem Thema Ernährung. Deshalb habe ich aus einem Buch der Reihe „Wieso, Weshalb, Warum“ zum Thema Essen vorgelesen.

Nähere Informationen zum Bundesprogramm Sprach-Kitas und welche Kitas in Solingen, Remscheid und Wuppertal daran teilnehmen finden Sie hier.

Foto: Leiterin Simone Mundorf, Jürgen Hardt MdB und Karin Dasbach (stellv. Vorsitzenden des Remscheider Caritasverbands) ©juergenhardt.de