Überregionale Hilfe bei Unwetter in Wuppertal

13. Juni 2018

Das schwere Unwetter vom 29. Mai mit extremen Niederschlägen in Wuppertal mobilisierte Hilfe aus dem gesamten Land. Selbst am Sonntag waren Sperrmüllfahrzeuge aus Münster und anderen NRW-Städten in Wuppertal unterwegs, um den durchweichten Abfall wegzuräumen.

Die Schäden sind enorm. Unterspülte Straßen und vollgelaufene Keller verursachten allein bei der Stadt Millionenschäden. Auch bei Privatpersonen und Geschäftsleuten sind die Schäden groß.

Die Stadt Wuppertal soll nun Landeshilfe erhalten, damit die Folgen des Unwetters beseitigt werden können.