Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zu Gast in Solingen

6. September 2017

Die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, folgte am 23. August meiner Einladung nach Solingen. Im gut gefüllten Clemenssaal in der Solinger Innenstadt sprach sie vor über 200 Gästen über ihren politischen Werdegang, über die aktuellen Herausforderungen in der Verteidigungspolitik und auch über viele andere Themen, die den Bundestagswahlkampf dominieren. Auch mein Engagement für die Kommunalfinanzen in Berlin lobte sie, wo doch gerade in den Städten Nordrhein-Westfalens teils sehr problematische Zustände herrschen. Für Solingen hatte die Ministerin viel Lob übrig: Industriestandorte wie Solingen, die den Weg in die Gegenwart finden, sind die Innovationszentren der Republik. Nun brauchte sie mich von den Städten meines Wahlkreises sicher nicht überzeugen. Ich bin mir aber sicher, dass der Abend bei den Gästen aus dem Städtedreieck einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Foto: ©juergenhardt.de