Vorbereitung der Bundestagswahl

27. März 2021

Am 27. März 2021 war ich zu Gast bei den Versammlungen der Remscheider CDU-Stadtbezirke Innenstadt, Süd, West und Hasten sowie am 30. März 2021 in Wuppertal-Cronenberg und -Ronsdorf. Dort habe ich einen Bericht aus Berlin gehalten. Besonderer Fokus lag hierbei natürlich auf der pandemischen Lage und den aktuell geltenden Beschlüssen. Darüber hinaus sprachen wir aber auch über viele andere Themen, denn auch wenn Corona unseren Alltag prägt, verlieren wir als CDU/CSU-Bundestagsfraktionen die wichtigen Zukunftsthemen, wie Klimaschutz, Digitalisierung oder die Weiterentwicklung der Europäischen Union, nicht aus dem Blick.

Als Vorbereitung für die Bundestagswahl stellen die Parteien ihre Kandidaten für die einzelnen Wahlkreise in sogenannten Aufstellungsversammlungen auf. Die Stadtbezirke der CDU-Verbände in Remscheid, Solingen und Wuppertal müssen dazu ihre Vertreter wählen. Deswegen waren die vorgenannten Versammlungen aus wahlrechtlichen Gründen zwingend notwendig. Ich danke den Kreisgeschäftsstellen für die einwandfreie Organisation, bei der die Abstands- und Hygienemaßnahmen im besonderen Maße berücksichtigt wurden. Die Aula der Albert-Einstein-Gesamtschule in Remscheid bietet pandemiebedingt Platz für weit über 50 Menschen. Diese Schwelle wurde bei den Versammlungen stets weit unterschritten.