Wahlkampfauftakt

17. September 2021

Mittlerweile schon ein lieb gewordene Tradition trafen sich die Wahlkämpfer der drei Kreisverbände Wuppertal Solingen und Remscheid zum gemütlichen Auftakt bei Bratwurst, Getränken und launigen Reden auf dem Hof der Familie Bröker “Gut zur Linden” in Vohwinkel. Caroline Lünenschloss und ich freuten uns gemeinsam mit den drei Kreisvorsitzenden, über die große Zahl an Gästen, die erschienen waren. Der Höhepunkt unserer Veranstaltung war die Rede von Innenminister Herbert Reul, selbst ein sehr erfahrener Wahlkämpfer – langjähriger Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen – lieferte uns Herbert Reul einen optimistischen Ausblick auf den Wahlkampf und vor allem einen starken Bericht zur erfolgreichen Innenpolitik der Regierung Armin Laschet in Nordrhein Westfalen.

Die Bilder des ZDF von unserem Abend waren der Rahmen für die Berichterstattung über die neuesten Umfragezahlen des ZDF-Politbarometer. Gäste, die vom ZDF befragt wurden, berichteten von merkwürdigen Fragestellungen der Journalisten. So bekam ein Remscheider das Mikrofon hingehalten, verbunden mit der Frage: “Was waren die schlimmsten Fehler von Armin Laschet in den letzten Wochen? Bitte ganz spontan antworten!” Keiner unserer Gäste ist jedoch in diese Falle getappt. Doch für mich öffneten sich die Augen, in welcher Weise auch bei den öffentlich-rechtlichen gegen Armin Laschet Stimmung gemacht wird.

Zehn Tage vor der Bundestagswahl hellt sich das Bild auf, am Sonntag, den 26. September um 18.00 Uhr werden wir sehen, ob die Wahlvorhersagen mit dem tatsächlichen Ergebnis übereinstimmen.