Weiberfastnacht in Remscheid

3. März 2017

Pünktlich um 11:11 Uhr stürmten die Remscheider Frauen ihr Rathaus. Die Stadtspitze kapitulierte und übergab die Rathausschlüssel – allerdings nur bis Aschermittwoch. Auch ich bin mit dabei gewesen und habe mich prächtig amüsiert. Allerdings fehlte mir die entsprechende imposante Verkleidung (Dezernentin Barbara Reul-Nocke war verkleidet als Piratin, Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz als jugendlicher Johannes Heesters und Kämmerer Sven Wiertz als Helmut Kohl Parodie). Die närrischen Weiber wurden angeführt von Sabine Kiel, die ihr Spitzenamt über die närrischen Tage vortrefflich ausfüllte.

Foto: ©juergenhardt.de