Weitere Termine an den Schulen in Solingen, Remscheid und Wuppertal vor der Europawahl

2. Mai 2019

Nachdem ich bereits im März an acht Schulen im Bergischen anlässlich des EU-Projekttages zu Gast war, freue ich mich außerordentlich, dass ich auch im Europamonat Mai noch einmal die Gelegenheit haben werde, mit Schülerinnen und Schülern über Europa zu diskutieren. Während im März Themen wie das Urheberrecht und die Diskussion um die sogenannten Uploadfilter dominierten, erwarte ich, dass es nun kurz vor der Europawahl viel um das Erstarken populistischer Tendenzen gehen wird. Das große Interesse der jungen Generation im Vorfeld der Europawahlen begeistert mich, zeigt es doch, dass diese Generation Politik längst nicht mehr nur national, sondern bereits europäisch denkt.

Den Auftakt bildet eine gemeinsame Diskussionsrunde mit u.a. den Abgeordneten Helge Lindh (SPD) und Manfred Todtenhausen (FDP) am Berufskolleg Barmen, die vom Leiter der Lokalredaktion Wuppertal der WZ, Lothar Leuschen, moderiert wird.

Hintergrund: Im Vorfeld der Europawahlen am 26. Mai 2019 trifft sich Jürgen Hardt mit Schülerinnen und Schülern folgender Schulen:

3.5. 2019, 8:30 Uhr: Berufskolleg Barmen, Wuppertal

21.5. 2019, 10:00 Uhr: Röntgen-Gymnasium, Remscheid

22.5.2019, 10:00 Uhr: Mildred-Scheel-Berufskolleg, Solingen