Besuch beim BZI in Remscheid

22. Januar 2020

Am 20. Januar 2020 traf ich mich mit Alexander Lampe, dem neuen Geschäftsführer des Berufsbildungszentrums der Remscheider Metall- und Elektroindustrie (BZI), zum Austausch. Herr Lampe berichtete mir von der Arbeit des BZI und dem Fortschritt auf der Baustelle für den Neubau des Bildungszentrums. Außerdem sprachen wir über die Wirtschafts- und Arbeitsmarktsituation im Bergischen Land sowie die handelspolitischen Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die bergische Wirtschaft.

Das BZI leistet herausragende Arbeit bei der Ausbildung neuer Fachkräfte in den Bereichen Metall- und Elektroindustrie. Mit dem BZI wirkt die Remscheider Wirtschaft dem Fachkräftemangel wirksam entgegen. Damit hat das BZI eine Strahlkraft, die über das Bergische Land herausragt. Zuletzt besuchte die NRW-Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer MdL, das BZI und ist damit nicht das erste Regierungsmitglied aus Land und Bund, das sich vor Ort von der Ausbildungsleistung des Berufsbildungszentrums überzeugt. Ich werde mich auch weiterhin in Berlin für die Arbeit des BZI stark machen, denn das BZI ist ein wichtiger Standortfaktor für Remscheid und das ganze Bergische Land.