Zu Gesprächen in Georgien und Kasachstan

17. Oktober 2018

Vom 03.10. bis zum 05.10.2018 besuchte ich Georgien und Kasachstan. Im Rahmen meiner Reise traf ich den georgischen Außenminister David Zalkaliani sowie die Vorsitzende des Ausschusses für Eurointegration Tamar Khulordava. Bei meinem Besuch der EU Monitoring Mission traf ich den Missionsleiter Erik Hoeg und wurde über die Arbeit der EUMM informiert. Die EUMM patrouliert die unter russischem Einfluss stehenden abtrünnigen Teile Georgiens. Es ist ein zentrales Problem Georgiens, dass das Land von “Verwaltungsgrenzen” durchzogen ist, an denen Menschen verhaftet werden und sogar sterben. Die Lösung des Konflikts um die zu Georgien gehörenden Gebiete Abchasien und Südossetiens ist eine schwere Hypothek für die noch junge Republik Georgien.

In Kasachstan nahm ich unter anderem am Tag der Deutschen Wirtschaft in Zentralasien teil. Dabei standen Perspektiven zur Intensivierung der Beziehungen zwischen Europa und Zentralasien im Mittelpunkt.

Foto: Mit dem georgischen Außenminister David Zalkaliani